Wissenswertes über den Kleingärtnerverein Tiefenriede e.V. Hannover

In der hannoverschen Südstadt liegt der Kleingärtnerverein Tiefenriede e.V., etwas verborgen zwischen Hildesheimer Straße und Eilenriede, unweit des Döhrener Turmes. Auf 18 650 Quadratmetern gehen 67 Kleingärtner mit ihren Familien ihrem grünen Hobby nach.

Am 27. Juli 1927 wurde der Verein gegründet. Auf den Feldern der Südstädter Gemüsebauern entstand die erste Kolonie. Der Zweite Weltkrieg hinterließ seine Spuren auch hier: Die Lauben und das Vereinsheim wurden zerstört.

Ein Neuanfang war nötig. Deshalb mußte das Gelände eingeebnet werden. Es blieb eine große Brachfläche übrig. Auf Drängen alter Gartenfreunde und auf Weisung des damaligen Oberbürgermeisters August Holweg wurde zwischen 1956 und 1957 die jetzige Kolonie angelegt.

67 Gärten erhielten eine Größe zwischen 266 und 350 Quadratmetern, mit einem einheitlichen Bepflanzungsplan. Überall steht der gleiche Laubentyp "K", mit Variationen, auf sechzehn Quadratmeter begrenzt. Heute sind Erweiterungen bis zu 24 Quadratmeter möglich.

Im Laufe der Zeit hat sich das Bild der Kleingärten und ihrer Besitzer gewandelt. In den Gärten wird hauptsächlich Klein- und Spalierobst angebaut. Gemüse, Kartoffeln, Kräuter und alle Arten von Stauden und Blumen erfreuen die Kleingärtner und auch die Spaziergänger in der Anlage. Ein Wildrosenweg, ein Dreiecksbeet an einem der Eingänge und Rosenpflanzen an der Vereinslaube sind vom Frühling bis zum ersten Frost eine besondere Attraktion.

Aus allen Schichten der Südstädter Bevölkerung ist die Kleingartenfamilie zusammengesetzt. Die Handwerker bilden die kleinste Gruppe der Mitglieder. Das Durchschnittsalter der Gartenpächter beträgt zur Zeit 59 Jahre. Der älteste Gartenfreund ist 89 Jahre alt, der jüngste ist 33. Zwei Drittel der Gärten werden von Familien bewirtschaftet. Zehn Gärten gehören Einzelpersonen. Auf Wegen und in den Gärten tummeln sich 35 Kinder und jugendliche.

Eine eigene Pumpe haben fast alle Gärten. Elektrischer Strom ist nicht vorhanden. Dafür hält Solarstrom Einzug in die Kolonie. Der Kleingärtnerverein Tiefenriede e.V. sieht sich als Bestandteil der Südstadt und seiner Bürger. Die Pflege und der Erhalt der Gesamtanlage sind deshalb für Vorstand und Mitglieder Hauptanliegen und Verpflichtung für die Zukunft.

Anmeldung für Vereinsmitglieder


Neueste Nachrichten

Meldung vom: 07.07.19
[mehr]
Logo des Wirtschaftsforums Südstadt e.V.

Logo der Rosenfreunde Hannover

Unser Verein entsorgt umweltfreundlich

Logo der Firma Hellmich Recycling Hannover